Warum ist SEO wichtig?

Gute Suchmaschinenoptimierung ist die Voraussetzung dafür, dass Ihre Webseite im Internet gefunden wird. Für Ihr Webprojekt kann sie erfolgsentscheidend sein. Auf den vorderen Plätzen bei Google & Co. landen in der Regel nur entsprechend optimierte Seiten.
Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization – SEO) ist ein Teil des Suchmaschinenmarketings. Sie zielt darauf ab, das organische – also unbezahlte – Suchmaschinenranking einer Webseite zu verbessern. Wenn SEO erfolgreich ist, gewinnt die Seite optimale Sichtbarkeit im Netz. Analysen zeigen, dass für die meisten Nutzer nur die Top Ten einer Suchabfrage relevant sind. Webseiten, die es nicht auf die erste Seite der Google-Suche schaffen, haben Schwierigkeiten, ausreichend Traffic zu generieren.

SEO – Google gibt die Regeln dafür vor

Die Regeln für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung gibt Google durch den PageRank Algorithmus vor. Durch die Google Updates der vergangenen Jahre haben sich auch die Anforderungen an effiziente SEO verändert. Gefragt sind heute Webinhalte, die den Besuchern Ihrer Seite einen realen Mehrwert bieten. Daneben ist wirkungsvolle SEO natürlich auch mit hohen technischen Anforderungen verbunden. SEO umfasst die Onpage- und die Offpage-Optimierung einer Webseite.

Onpage-Optimierung

Die Onpage-Optimierung einer Webseite umfasst alle seiteninternen Komponenten, die für die Suchmaschinen relevant sind. Ihr Kernstück besteht in spannendem, aktuellem und für reale Leser relevantem Content. Die von Google geforderte Keywordoptimierung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Noch vor wenigen Jahren ging es darum, den Content einer Seite so stark wie möglich mit Keywords anzureichern – das sogenannte “Keyword Stuffing” ist heute für Google nicht mehr suchmaschinenrelevant. Wirkungsvolle Keywords müssen themenrelevant sein und die Suchintentionen der potentiellen Seitenbesucher reflektieren, dürfen die Texte auf der Seite jedoch nicht mehr dominieren. Außerdem fordert Google heute das “Ausschöpfen semantischer Räume” durch eine intelligente Relation zwischen den Keywords und ihren Synonymen ein. Zur Onpage Optimierung gehören folglich auch das Entwickeln einer entsprechenden Keyword-Strategie und eine umfassende Keyword-Recherche.

Weitere Bestandteile der Onpage Optimierung sind die interne Struktur der Seite, die suchmaschinengerechte Einbindung von Grafiken, Multimediainhalten und interaktivem Content, aussagestarke Meta-Tags, Descriptions und interne Links. Inzwischen bewertet Google auch, ob bei der Programmierung von Webinhalten Responsive Webdesign zum Inhalt kommt, um die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite auf verschiedenen Ausgabegeräten zu garantieren.

Offpage-Optimierung

Bei oder Offpage-Optimierung geht es um die externe Linkstruktur der Seite. Ähnlich wie bei den Keywords geht es dabei heute nicht mehr um Masse, sondern um eine möglichst hohe Qualität externer Links. Hochwertige und gut platzierte Backlinks steigern die sogenannte Linkpopularität der Seite und damit auch ihre Relevanz für die Suchmaschinen. Hochwertig sind Backlinks dann, wenn die verlinkende Seite hohe inhaltliche Autorität und eine entsprechende Reputation besitzt. Außerdem müssen die Links einen inhaltlichen Bezug zur eigenen Webseite/dem jeweils verlinkten Content sowie Keyword-Relevanz erkennen lassen. Solche Verlinkungen lassen sich nur dann erzielen, wenn die eigene Seite ebenfalls hochwertigen Content bietet und für ihre Besucher attraktiv ist. Eine solche Linkstruktur lässt sich nur durch permanentes aktives Content Marketing erzielen. Außerdem bewerten die Suchmaschinen einen nachhaltigen und organischen Linkaufbau positiv. Abgestraft werden dagegen schlechte Link-Umgebungen, unnatürliche Linkstrukturen und vor allem bezahlte Backlinks. Im ungünstigsten Fall können sie den Ausschluss aus dem Google-Index nach sich ziehen.

SEO ist Strategiearbeit

SEO ist Bestandteil Ihres Onlinemarketings und damit immer Strategiearbeit. Wenn sie erfolgreich ist, wird sie zu einem wichtigen Effizienztreiber Ihrer Seite. Gute SEO bewirkt:

  • Höheren Traffic, qualifizierte Seitenbesucher und damit neue Kunden
  • Nachhaltigkeit Ihrer Investitionen in SEO und Onlinemarketing
  • Optimierung Ihres Markenaufbaus und Bekanntheitssteigerung Ihrer Marke.