Wie eine starke Corporate Identity den Unternehmenserfolg beeinflusst…

Viele Unternehmer wissen bis heute nicht genau, was Corporate Identity beinhaltet. Entsprechend fahrlässig gehen sie mit diesem Thema um. Warum es so wichtig ist, sich um die kontinuierliche Pflege der CI zu kümmern, erfahren Sie jetzt.

Eine starke Corporate Identity macht ein Unternehmen zur Persönlichkeit

Wer meint, dass sich Corporate Identity lediglich auf ein bestimmtes Logo, einheitlich gestaltetes Briefpapier oder Werbeflyer beschränkt, irrt. Üblicherweise unterteilt sich die CI in folgende vier Elemente:

  • die Unternehmensgeschichte
  • den Zweck des Unternehmens
  • die Unternehmensvision
  • die im Unternehmen gelebten Normen, Einstellungen und Werte

Diese vier Merkmale definieren eine unverwechselbare Unternehmensidentität, die durch entsprechende Handlungen der Führungskräfte und Mitarbeiter, mithilfe visueller Erkennungszeichen sowie durch Kommunikation sowohl innerhalb des Unternehmens “gelebt” als auch nach außen getragen wird. Zu den Kommunikationsmitteln zählen neben Geschäftspapier, das Unternehmenslogo, die Visitenkarten, die Produkte und deren Verpackungen sowie Broschüren. Auch die firmeninterne Kleidung, die Kleidung im Kundenkontakt, Architektur, Klänge sowie der Internetauftritt sind den CI-Kommunikationsmitteln zuzuordnen.

Zur Unternehmensidentität passende Grundmotive, Farben und Schriftarten ziehen sich durch allen Aktivitäten und Auftritte, wobei die Form der Funktion folgt. Sie haben beim Kunden hohen Wiedererkennungswert und sorgen zusätzlich dafür, dass sich die Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen identifizieren.

Der erste Eindruck ist prägend

Wenn die Unternehmensidentität mit dem äußeren Erscheinungsbild übereinstimmt, wird sie vom Kunden auch so wahrgenommen. Ein durch Sympathie und Image bestimmter Wiedererkennungswert schafft Vertrauen und beeinflusst neben der Produktqualität die Kaufentscheidungen entscheidend. Ob beim professionellen, freundlichen Kundengespräch oder über die gut gestaltete Werbebroschüre: Visuelle Reize und die Art, wie sich die Menschen, die im Unternehmen arbeiten, geben, beeinflussen andere Menschen.

Erfolgreiche Vermarktung mit strategisch sinnvollem Corporate Identity Konzept

Die Entwicklung einer authentischen CI ist keine kurzfristige Angelegenheit, sondern kontinuierliche Entwicklungsarbeit, die das Unternehmen dauerhaft begleitet. Natürlich ist das äußere Erscheinungsbild einer Firma genau den gleichen Modeerscheinungen bzw. dem sich ändernden Zeitgeschmack unterworfen, wie beispielsweise Wohnungseinrichtungen oder Fahrzeugkarossen. Wichtig ist, dass die grundsätzlichen Richtlinien aufrechterhalten werden, sodass sich die Wahrnehmung bei Mitarbeitern und Kunden nicht ändert. Ein prominent-erfolgreiches Beispiel ist das Unternehmen Coca-Cola. Obwohl sich das äußere Erscheinungsbild im Laufe der Zeit (beinahe unmerklich) geändert hat, ist das Grunddesign immer gleich geblieben.

Fazit

  • Durch eine bewusst formulierte CI kann ein Unternehmen sein Image gezielt steuern.
  • Vor allem in engen Märkten mit zahlreichen vergleichbaren Angeboten ist eine von außen wahrnehmbare Identität wichtig.
  • Der Kunde entscheidet sich nicht mehr allein für das Produkt, sondern auch für eine Firma inklusive ihrer Werte.
  • Somit bildet eine starke Corporate Identity gleichzeitig die Basis für den Aufbau einer Marke.